Methoden

Jede Sitzung ist abgestimmt auf das Anliegen, das Alter, das Ziel, die Fähigkeiten und das Persönlichkeitspotenzial meiner Klientin, meines Klienten.

Ob mich jemand für eine körperzentrierte psychologische Beratung oder für ein Coaching aufsucht — eines haben alle Termine gemeinsam: Wir schaffen Veränderung.

 

Als Klientin, Klient finden Sie stimmige Antworten und Lösungen für Ihre Situation. Sie werden beispielsweise Ihre Chancen erkennen, Ihre Verhaltensmuster ändern, Ihre Ängste abbauen, Ihre Bedürfnisse besser wahrnehmen, Ihr Selbstvertrauen festigen und Ihre Ziele realisieren. Die lösungsorientierte und ganzheitliche Herangehensweise wird mit prozessorientierten und systemischen Methoden unterstützt, unter anderem mit:

-  Gestaltherapie nach Fritz Perls (verwandt mit systemischer Arbeit)

-  Aktive/passive Körperübungen

-  Energiearbeit und Energiepsychologie: Logosynthese

-  Entspannungs- und Meditationstechniken

-  Bei beruflicher Orientierung und Standortbestimmung mitunter auch Arbeit mit  

   Fragebögen und diagnostischen Verfahren

-  Bei Interviewtrainings mit Videokamera 


Die Länge eines Beratungszyklus hängt vom Umfang des Themas ab. Da in der Beratung der Fokus auf die Lösung gelegt wird, ist die Anzahl der Sitzungen sehr unterschiedlich. Manchmal reichen wenige Sitzungen aus, um Ordnung in seine Gedanken zu bringen und neue Möglichkeiten zu erkennen. Oft zeigen sich jedoch auch weitere Aspekte, welche eine längere Zusammenarbeit erfordern. Üblicherweise dauert ein Zyklus zwischen drei und zehn Sitzungen.



 

    Laufbahnberatung, Neuorientierung, Standortbestimmung

    Körperzentrierte psychologische Beratung 

     Jobwahl nach Burnout, Beratung bei Stressmanagement und persönlichen Krisen